Rezept für in Milch geschmorte Hähnchenschenkel

Verwöhnen Sie sich und andere nicht nur an den kalten Tagen mit diesem außergewöhnlichen Rezept für Hähnchenschenkel mit Thymian und Fenchel aus dem Ofen

Rezept Kochen und Backen Essen und Trinken

Zutaten für 2 Personen

1 El Olivenöl
2 Hähnchenschenkel à ca. 250 G
8 Kleine Schalotten
Salz
Frisch Gemahlener Pfeffer
3 Zweige Thymian
250 Ml Vollmilch
150 Ml Hühnerfond
3 El Dijon-Senf
1 El Grober Senf
½ Tl Senfpulver
2 Scheiben Bio-Zitrone
1 Fenchelknolle
2 El Gehobelte Mandeln

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenschenkel darin von allen Seiten ca. 8–10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Die Schalotten schälen, im Ganzen in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Die Hähnchenschenkel mit der Hautseite nach oben zusammen mit den Schalotten in eine ofenfeste Form legen. Die Hähnchenteile salzen und pfeffern.
  3. Die Thymianzweige waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. In einem kleinen Topf die Milch mit dem Hühnerfond erhitzen und vom Herd nehmen. Senf und Senfpulver einrühren, Thymianblättchen einstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zitronenscheiben halbieren, mit der Milch zum Huhn geben und das Fleisch in der Mitte des Backofens ca. 1 Stunde garen.
  4. Währenddessen die Fenchelknolle putzen, waschen und in Streifen schneiden. Das Fenchelgrün abschneiden und zur Dekoration beiseitestellen. Die Fenchelknolle mit in die Auflaufform geben und weitere 30 Minuten garen. Zwischendurch die Hähnchenschenkel immer wieder mit der Senfmilch begießen.
  5. Die Mandelhobel in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.
  6. Vor dem Servieren die Hähnchenschenkel aus der Sauce nehmen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Zitronenscheiben entfernen und die Sauce kurz aufkochen. Die Hähnchenschenkel mit der Sauce servieren, mit dem Fenchelgrün und den gerösteten Mandelhobeln bestreuen.

Tipp

Dazu passen Baguette oder Kartoffeln.


Das Rezept ist aus dem Buch:

Saskia van Deelen / Vera Schäper / Julia Cawley
Hello Love
Kochen – Lesen – Zeit zu zweit

Hello Love – zwei Menschen finden und verlieben sich, ziehen zusammen in die erste gemeinsame Wohnung, verbringen Zeit zu zweit. Und da Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, kann das Ganze nur noch getoppt werden durch die unschlagbar einfachen und leckeren Rezepte für zwei in diesem Buch.

Ob Frühstück im Bett mit luftigen Mascarpone-Crêpes, herrlich romantischen Menüs fürs Candle-Light-Dinner oder dem Pfannen-Cookie zum Teilen – mit nichts lässt sich die Liebe schöner feiern als mit diesem Buch!

Ähnliche Produkte