Rezept für Spaghetti mit Krabben, Zitrone, Chili und Koriander

Das Leben ist zu kurz, um auf Nudeln zu verzichten! Diese Spaghetti mit gerade einmal 500 Kalorien sind nicht nur in der Fastenzeit eine willkommene Abwechslung.

Rezept Gesunde Ernährung Kochen und Backen Essen und Trinken

Viele Menschen lieben Nudeln. Es hält sich aber schon seit Jahren das Vorurteil, Nudeln würden dick machen. In Wirklichkeit machen Nudeln an sich aber gar nicht dick. Die Italiener essen sie seit Jahrhunderten und die mediterrane Ernährungsweise gilt als eine der gesündesten. Auf dem Speiseplan steht viel Obst, Gemüse, Nüsse, wenig Fleisch und Milch, dafür wertvolles Öl wie zum Beispiel Olivenöl. Daher bieten Nudeln in Verbindung mit der richtigen Sauce eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Das folgende Rezept zeigt, wie man Pasta ohne schlechtes Gewissen genießen kann, mit weniger als 500 Kalorien pro Portion.

Zutaten für 4 Portionen:

320 g Spaghetti
4 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, gehackt
½ TL Chiliflocken oder
1 rote Chili, fein gehackt
150 g Kirschtomaten
100 ml trockener Weißwein
250 g Krabbenfleisch (50 g dunkel / 200 g weiß)
1 EL Kapern (aus dem Glas), abgegossen und grob gehackt
4 EL Koriander, gehackt
Salz und Pfeffer
 Zitrone, in Spalten geschnitten, zum Garnieren

Zubereitung:

  • Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Nudeln darin 9–10 Minuten kochen, bis sie al dente sind. Abgießen, dabei etwas von dem Nudelwasser aufbewahren.

  • Eine große, tiefe Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, 2 EL des Öls hineingeben und den Knoblauch darin 1 Minute anbraten. Einen Teil der Chili und Tomaten hinzufügen und weitere 2 Minuten schmoren.

  • Das Ganze mit dem Wein ablöschen und 1–2 Minuten kochen. Krabbenfleisch, Kapern und Nudeln unterrühren und eventuell noch etwas Nudelwasser hinzufügen, dann 2 Minuten kochen. Den Koriander direkt vor dem Servieren untermischen.

  • Auf 4 Schüsseln verteilen, mit den restlichen 2 EL Olivenöl beträufeln, nach Geschmack mit Pfeffer und weiteren Chiliflocken bestreuen und mit Zitronenspalten garnieren.

 


Das Rezept ist aus dem Buch:

Julia Azzarello
Skinny Pasta
Nudelrezepte voller Geschmack mit weniger als 500 Kalorien

Julia Azzarello hat durch eine geschickte Auswahl an Zutaten für uns herrlich leckere Nudelrezepte mit vollem Geschmack, aber wenigen Kalorien entwickelt.

Hier ist für jeden Pasta-Liebhaber etwas dabei: vom selbst gemachten Nudelteig (der kein Muss in ihren Rezepten ist!) über leichte Nudelsalate und wohlig wärmende Nudelsuppen bis hin zu bewährten Pasta-Gerichten, die garantiert sattmachen.


Julia Azzarello

Julia Azzarello

Julia Azzarello entdeckte ihre Leidenschaft fürs Kochen schon früh und lieh sich bereits mit 8 Jahren aus der winzigen Schulbibliothek stets das einzige Kochbuch aus, um damit zu Hause die ersten…

Mehr erfahren

Weitere Produkte zum Thema

8886 false true false 0 true false 4 1 true