Rezept für knusprig leckeres Brot – einfach & ohne Hefe gebacken

Nur weil keine Hefe im Haus ist, müssen Sie noch lange nicht auf ein leckeres, selbstgebackenes Brot verzichten. Ulrike und Jutta Schneider haben für diesen Fall ein schnelles und gelingsicheres Rezept.

Rezept Kochen und Backen Essen und Trinken Inspiration

Immer mehr Menschen backen ihr Brot selbst. Aber in der aktuellen Krisensituation es nahezu ein Glücksspiel, ob man beim Einkaufen Hefe bekommt oder nicht. Daher haben wir für Sie mal im Brot-Backbuch von Jutta und Ulrike Schneider nachgeschaut, ob da nicht das passende Rezept für Backen ohne Hefe vermerkt ist.

Und siehe da! Wir haben ein Rezept für knusprig leckeres Brot, das ganz ohne Hefe auskommt, gefunden. Es benötigt lediglich Backpulver und Natron als Backtriebmittel. Dem Grundrezept können je nach Lust und Laune weitere Zutaten zugefügt werden: Butter, Eier, Nüsse und Samen oder Rosinen. So erhalten Sie ganz nach Geschmack ihre ganz persönlichen süßen oder herzhaften Brotvariationen.

Wie das funktioniert, werden Sie sich sicherlich fragen? Nun ja, das Backpulver reagiert in diesem Rezept unmittelbar mit der Milchsäure der Buttermilch und das dabei produzierte CO2 macht das Brot unglaublich locker und luftig.

Wir finden, dass das Brot am besten ganz frisch schmeckt. Deshalb unser Tipp: lieber öfter backen und dabei immer frisch genießen!

Zutaten für 1 kleines Brot:

130 g Weizenmehl Type 405
120 g Weizenvollkornmehl
1 gehäufter TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Salz
200 ml Buttermilch

Keine Teigruhe nötig!

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

  • Alle trockenen Zutaten mit einer Gabel in einer Rührschüssel vermischen. In die Mitte eine Mulde drücken und die Buttermilch hineingießen. Locker, aber zügig zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Den Teig bemehlen und mit den Händen 1 Minute lang leicht kneten. Ganz locker und ohne Druck zu einer Kugel formen, auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech setzen und oben mit einem Messer ein Kreuz einschneiden.

  • Auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Backofens in 25– 30 Minuten schön hellbraun backen. Das Brot auf einem Rost abkühlen lassen.

 


Ulrike und Jutta Schneider
Brot
Frisch gebacken aus dem Ofen und vom Grill

Ulrike Schneider stellt Ihnen Brotrezepte vor, bei denen Sie die Mehle untereinander austauschen oder mit den Ur-Körnern Dinkel, Einkorn oder Emmer mischen können. Wunderbar bebildert, werden Ihnen die Rezepte Lust machen, Ihr ganz eigenes Brot selbst zu backen. Außerdem finden Sie ganz viele Tipps für das Backen auf dem Grill oder am offenen Feuer.


0
Jutta Schneider

Jutta Schneider

Jutta Schneider, Jahrgang 1957, kennt als Herzblut-Biologin alle Pflanzen und isst die meisten auch auf. Sie reist und fotografiert viel und lässt sich dabei gerne auf kulinarische Experimente ein.…

Mehr erfahren
Ulrike Schneider

Ulrike Schneider

Ulrike Schneider, Jahrgang 1965, ist Geologin und Hobbybäckerin. Sie ist ein Familienmensch, mit einem leidenschaftlichen Brotesser verheiratet und backt schon seit Langem ihre eigenen Brötchen. Ihr…

Mehr erfahren

Weitere Produkte zum Thema