Wir trauern um unsere Autorin Sabine Mehne

Sabine Mehne ist im November im Kreise ihrer engsten Weggefährten verstorben. Wir sprechen ihrer Familie, ihren Freunden und all jenen, die um sie trauern, unsere herzliche Anteilnahme aus.

Aktuelles Trauer

»Keine Angst vor dem eigenen Tod zu haben macht das Leben erst richtig rund.«
Sabine Mehne

Im engsten Familien- und Freundeskreis wurde von unserer Autorin Sabine Mehne Abschied genommen. Die Mutter dreier Kinder wirkte nicht nur als Autorin, Physiotherapeutin und systemische Familienberaterin, sondern war auch Mitbegründerin des Netzwerks Nahtoderfahrung e.V., nachdem sie in den 1990er Jahren infolge einer Krebserkrankung selbst eine Nahtoderfahrung erlebte.

In den vergangenen Jahren stand im Mittelpunkt ihrer öffentlichen Auftritte der gesellschaftliche Umgang mit dem Thema des selbstbestimmten Sterbens. In Interviews, Lesungen und Vorträgen setze sie sich immer wieder mit dem angstfreien Umgang mit dem Tod und der eigenen Sterblichkeit als neue Form der »ars moriendi« auseinander.

Nun verstarb sie am 30. November und wir werden ihre erfrischende, stets offene und zupackende Art vermissen. Möge sie in Frieden ruhen.