Andreas Barlage erhält »Deutschen Gartenbuchpreis« 2021

Andreas Barlage ist mit seinem Buch »Wie kommt die Laus aufs Blatt?« mit dem 3. Platz des »Deutschen Gartbuchpreises« ausgezeichnet worden

Aktuelles Garten Natur

Das Buch »Wie kommt die Laus aufs Blatt?« von Andreas Barlage hat den 3. Platz im Wettbewerb um den »Deutschen Gartenbuchpreis« 2021 in der Kategorie »Buch zur Gartenlyrik oder -prosa« belegt. Andreas Barlage gewann bereits im letzten Jahr mit seinem zuvor erschienen Buch »Woher wissen Wurzeln, wo unten ist?« und belegte damals den 1. Platz in derselben Kategorie.

Wir freuen uns, dass er erneut die Jury des »Deutschen Gartenbuchpreises« überzeugen konnte und sich trotz der vielen schönen und lesenswerten Bücher, die eingereicht wurden, durchsetzen konnte. Wir gratulieren ihm und den Gewinnerinnen und Gewinnern des diesjährigen »Deutschen Gartenbuchpreises« recht herzlich.

Die Preisverleihung fand dieses Mal nicht wie gewohnt auf Schloss Dennenlohe statt, sondern wurde per Video online übertragen.
Den gesamten Beitrag können Sie hier nachschauen.

Über den Autor

Andreas Barlage

Andreas Barlage

Geboren 1963 in der westfälischen Kleinstadt Harsewinkel, sammelte Andreas Barlage bereits als Teenager die ersten Erfahrungen beim Gärtnern im elterlichen Garten. Nach seinem Gartenbaustudium an der…

Mehr erfahren

Weitere Produkte des Autors

14664 false true false 0 false false 2 2 true